Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies.

Das Terramania-Team

Terramanier sind gesellige und reiselustige Lebewesen, die oft in Gruppen von ca. 30 Individuen anzutreffen sind. Sie bewegen sich auf zwei Beinen fort und erreichen eine Körpergröße von fast 1,80 m. Heimisch sind sie in Thüringen, einer Mittelgebirgsregion mit gemäßigten Klima in Zentraleuropa.


Terramanier sind sehr neugierig. Sie streifen immer wieder durch alle Teile der Erde und nutzen dabei verschiedene Transportmittel: den Bus, das Schiff oder auch das Flugzeug.
Terramanier führen ein erlebnisreiches und abwechselungsreiches Leben.
Lernen Sie das Team von Terramania Reisen kennen!


Melanie Naumann Melanie Naumann 

Melanie Naumann ist Touris­tikfach­wirtin und Inhaberin von Terramania Reisen.

Zielgebiete, die ich persönlich kenne:
Australien, Neuseeland, USA, Brasilien, südliches Afrika, Mittel­meer­regionen, Skandinavien, Russland

Mein persönlicher Urlaubstipp:
Einmal in das Traumland Brasilien. Entdecken Sie Rio de Janeiro mit Zuckerhut und Christus-Statue, danach geht es in den Norden auf die Trauminsel Tinhare. Dort gibt es keine Autos, nur endlos weisse Strände, Palmen und herrliches Essen. Beobachten Sie Wale und Delphine im Meer oder gehen Sie im Regenwald auf Photosafari.

Mein Vorschlag für einen Wochenendtrip:
Wellness pur erleben im Ramada Hotel Friedrichroda. Der Wellnessbereich mit schönem Spa kann bei Hotelbuchung kostenlos genutzt werden und es gibt preiswerte Komplettpakete. Das Preis-Leistungs­verhältnis ist in diesem 4-Sterne-Haus unschlagbar!

Karina Förtsch Karina Förtsch 

Karina Förtsch ist Expedientin und Büroleiterin in Kölleda.

Zielgebiete, die ich persönlich kenne:
Thailand, Kuba, USA inkl. Hawaii, Mauritius,Venezuela, Vereinigte Arabische Emirate, Mittel­meer­region, Kenia, Tschechien, Österreich, Russland

Mein persönlicher Urlaubstipp:
Eine Kreúzfahrt mit der AIDA - egal, welche Richtung Sie einschlagen, dass Erlebnis AIDA sollte man einfach testen.
Ein schwimmendes Luxushotel und jeden Tag ein anderes Land, nur auf einer Kreuzfahrt kann man das so erleben und genießen.

Mindestens 6 Mahlzeiten am Tag, die Getränke zum Essen inklusive, traumhafte Buffets, Musical-Shows und keinen Garderobenzwang, das hat man nur auf AIDA. Wir haben mehrere Gruppenreisen für jeden Geldbeutel im Angebot, lassen Sie sich von uns beraten und inspieren.

Mein Vorschlag für einen Wochenendtrip:
Kurzurlaub an der Mosel oder in Hamburg.

Carolin Hoppe Carolin Hoppe 

Carolin Hoppe ist Expedientin und Büroleiterin in Sömmerda.

Zielgebiete, die ich persönlich kenne:
Griechenland, Dänemark, Schweden, Belgien, Frankreich, Ungarn, Kroatien

Mein persönlicher Urlaubstipp:
Einfach mal kurz weit weg, die Seele baumeln lassen und den Alltag für einen Moment, der auf Usedom zur Ewigkeit wird, vergessen. 40km weißer, steinfreier Sand, blaue Ostsee, eine reiche Geschichte und ein romantisches, abwechs­lungs­reiches Hinterland machen Usedom zum idealen Urlaubsziel in jeder Jahreszeit. Genießen Sie die Ostseeinsel Usedom mit ihren Ostseebädern, Fischerdörfern, mit den Küsten zu Achterwassern, Peenestrom und Stettiner Hafen.


Mein Vorschlag für einen Wochenendtrip:
Die Hansestadt Hamburg mit ihren Facetten. Bei einer Alsterrundfahrt lernen Sie Hamburg von seiner schönsten Seite kennen. Natürlich darf auch eine Stadtrundfahrt im Doppeldecker nicht fehlen. Danach schlendern Sie über den Kiez und als Highlight ein Besuch des Musicals

Sabrina Reißner Sabrina Reißner 

Sabrina Reißner ist Expedientin.

Zielgebiete, die ich persönlich kenne:
Österreich, Oberitalien und Toskana, Ägypten, Tunesien, griech. Inseln, Türkei

Mein persönlicher Urlaubstipp:
Irland – die grüne Insel
Dublin, Kobolde und Whiskey Pur – ja, das ist Irland wie jeder es kennt. Aber die grüne Insel im Atlantik hat noch viel mehr zu bieten.
Das Hafenstädtchen Galway, wo man so schön bummeln gehen kann. Die Klippen von Moher wo bereits Harry Potter gedreht wurde. Oder der Ring of Kerry mit seinen steilen Klippen und malerischen Sandbuchten.
Irland hat für jeden etwas zu bieten und ist immer eine Reise wert.

Mein Vorschlag für einen Wochenendtrip:
Waren Sie schon einmal in der bayrischen Metropole München? Lassen Sie sich vom bayrischen Charme verzaubern und erkunden Sie den Marienplatz, den berühmten Viktualienmarkt oder einen der zahlreichen Gärten, in der Sie getrost Ihre Seele baumeln lassen können. Den Abend können Sie in einen der vielen Brauhäuser verbringen. Besonders empfehlenswert ist das Hofbräuhaus - ein kleiner Tipp am Rande, legen Sie Ihren Kopf in den Nacken und betrachten Sie die wunderschöne Decke.

Franziska Acker Franziska Acker 

Franziska Acker ist Expedientin.

Zielgebiete, die ich persönlich kenne:
Kanaren, Karibik, Kroatien, London

Mein persönlicher Urlaubstipp:
Waren Sie schon einmal in Kroatien? Das Land ist klimatisch sehr günstig gelegen, sodass es fast ganzjährig angenehm warme Temperaturen aufweist. Statten Sie dem bezaubernden Ort Rovinj, auf der Halbinsel Istrien, Ihren Besuch ab. Was Sie auch nicht verpassen dürfen, ist der Nationalpark Plitvicer Seen. Auf verschiedenen Stufen sind 16 Seen mit kristallklarem blau-grünen Wasser u. a. durch Wasserfälle verbunden. Gehen Sie auf die Suche nach dem Schatz im Silbersee ...


Mein Vorschlag für einen Wochenendtrip:
Erleben Sie Dresden - die Hauptstadt des Freistaates Sachsen.
Bestaunen Sie den Wiederaufbau der Frauenkirche oder gestatten Sie sich einen Besuch des Verkehrsmuseums (im Johanneum).
Eine Aufführung in der Semperoper ist für jeden Kulturfan ein Muss.
Eine Fahrt mit der ältesten Dampf­schiff­fahrtsflotte auf der Elbe ist ein einmaliges Erlebnis - egal bei welchem Wetter.
Hat Ihnen die Zeit auch nicht ausgereicht? Dann besuchen Sie die Sächsiche Schweiz doch noch einmal.

 

Anne Steinert ist Reiseleiterin und Büroleiterin in Nöda.

Zielgebiete, die ich persönlich kenne:
Teneriffa, Österreich, Griechenland

Mein persönlicher Urlaubstipp:
Die beliebte kanarische Insel Teneriffa.
Teneriffa, der Miniatur­kontinent, vereinigt alles, was man sich in seinem Urlaub vorstellen kann. Tolle Sandstrände zum Erholen, grünes Innland für Aktive und die Hauptstadt Santa Cruz für Shopping-Freude. Besonderes Highlight ist natürlich der weltbekannte Loro Park im Norden der Insel mit seiner reichen Artenvielfalt.


Mein Vorschlag für einen Wochenendtrip:

Das Hotel Best Western Konrad Zuse in Hünfeld. Das kleine Örtchen in der Rhön ist perfekt zum Abschalten und Entspannen. Auch Wanderfreunde und Radfahrer kommen hier auf Ihre Kosten. Zwischen Rhön und Vogelsberg gibt es hier viel zu entdecken und zu erleben.

Anna-Lena Köhler Anna-Lena Köhler 

Anna-Lena Köhler ist duale Studentin im Bereich Touris­muswirt­schaft.

Zielgebiete, die ich persönlich kenne:
Türkei, Kapverden, London, Mallorca, Österreich

Mein persönlicher Urlaubstipp:
Traumurlaub auf einer Kapverdischen Insel! Vor allem Sal begeistert mit unberührter Natur und einzigartiger Kultur. Das Weigh House (Wiegehaus) im alten Hafen erinnert daran, dass die Insel einst ein Umschlagsort für Salz war. Weshalb sich auch ein Besuch in den Salinen der Insel lohnt. Der Fischerort „Santa Maria“ bietet unvergessliche Eindrücke und kilometerlange weiße Sandstrände. Besonders beeindruckend ist der lange Steg am Hafen. Hier kommen den ganzen Tag über die einheimischen Fischer mit ihren Booten an und liefern landestypischen Fisch aus, wie Schwertfische und Thunfische, aber auch Rochen und kleine Haie verirren sich in den Fischernetzen.


Mein Vorschlag für einen Wochenendtrip:
Dresden ist immer wieder ein Besuch wert. Ob traditionelle Sehens­wür­digkeiten wie die Semperoper und die Frauenkirche, ein Spaziergang durch die Altstadt oder eine Shopping Tour in der Prager Straße - Dresden bietet unendlich viele Möglichkeiten.

Wenn es etwas weiter weg sein darf, dann ist auch Amsterdam einen Städtetrip mit Besuch des Anne Frank Hauses und einem Spaziergang durch den Vogelpark, ein für alle mal wert.

nach oben